Menu Content/Inhalt
Robotron
Migros

b_200_150_16777215_00_images_stories_news_kader_2018_18_effretiker-ol.gifAm Samstagmorgen trafen wir uns um 9 Uhr am Bahnhof Wil und fuhren gemeinsam ans NOSOL-Training beim Stelzenhof. Hier versammelten sich sämtliche Athleten für einen spannenden Vielposten-OL im von der Burglinde leicht umgestalteten Ottenberg. Nach erfolgreichem Training wurden wir im Pfadiheim in Elgg durch Trainerlegende Leipi und Fabienne mit einer super feinen Suppe verwöhnt. Gestärkt und aufgewärmt ging es schon weiter ans nächste Training. Bis zum Start liefen wir uns in zwei Gruppen mit den Kader-Mamis/-Papis ein. Im Guegeharder-Wald trainierten wir unsere Relief-Fähigkeiten mit reduzierter Karte und vielen Dornen. Nach einer warmen Dusche im Pfadiheim besprachen wir erst unser gelungenes Höhenkurventraining und freuten uns danach über den ausgiebigen Pasta-Znacht. Nach dem Znacht wurde von den Trainern das Technikthema für die kommende OL-Saison bekanntgegeben, bevor uns der zweite Teil der Trainingstheorie für das Wintertraining vorgetragen wurde. Nach dem Dessert und dem legendären Guetnacht-Gschichtli durften wir uns in die mega coolen Kajütenbetten legen. Samstag 13. Januar 2018, Ladina

Am frühen Sonntagmorgen machte sich das NWK NOS auf den Weg an den Effi-OL. Die Veranstalter hatten sich für die Junioren eine spezielle Challenge ausgedacht. Am Morgen jagten sie uns mit einem intensiven Sprint durch ganz Pfäffikon. Wir fegten nur so durch die Gassen und sprinteten die Posten an wie noch selten. Am Nachmittag wurde für die jeweils besten drei der Junioren- und Elitekategorien ein Teamsprint organisiert. Was für ein Erlebnis! Mit den besten OL-Läufern der Welt in einem Staffelteam. Dies ist wohl auch nur im OL möglich. Dank einer enormen Aufholjagd von Natalia Gemperle erzielte das Team Braun, mit unserem Athlet Andrin Benz, einen spektakulären Sieg. Auf dem zweiten Rang beendeten mit Julian Bleiker und Silas Hutzli im Team Grün zwei weitere Athleten des NWK NOS sehr erfolgreich dieses Rennen. Bleiki knackte sogar noch den Jackpot der Löslifee und durfte somit das Preisgeld des gesamten Teams mit nach Degersheim nehmen. Im drittplatzierten Team war das NWK NOS durch Lisa Hubmann vertreten. Was für ein glanzvoller Tag! Sonntag 14. Januar 2018, Laurin

Rangliste Effretiker OL